Kategorien
Orlando liest

Orlando liest: Funktionieren und irgendwann wieder leben.

In den letzten Wochen habe ich unbeabsichtigt zwei Bücher gelesen, die sehr viel miteinander gemeinsam haben. Es geht ums (Über-)leben, psychische Gesundheit und ganz unprätentiös auch mal um Hoffnung. Content-Warnung: Tod, Trauer, Depression, Selbsttötungsgedanken. Joan Didion: „The Year of Magical Thinking“ (2005, Engl.) Life changes fast. Life changes in the instant. You sit down to […]

Kategorien
Orlando liest

Anti-rassistische Leseliste

Worten müssen Taten folgen. Weiße Tränen sind Verschwendung, wenn sie nicht zu Handlungen führen. Ein Servicepost für weiße Menschen, die nicht wissen, wo sie anfangen sollen. Die Sozialen Medien quellen über an Solidaritätsbekundungen. Viele Personen solidarisieren sich mit #blacklivesmatter auf ihren beruflichen oder privaten Kanälen. Weiße Menschen sind schockiert. Das ist in verständlich, sie sind […]

Kategorien
Orlando liest

Orlando liest, April/Mai 2020

Während des Semesters lese ich die Bücher nicht ganz so schnell weg, wie ich mir das wünschen würde. Nur an Wochenenden gelingt es mir, so richtig reinzukippen. Das habe ich in den letzten Wochen gelesen: Ta-Nehisi Coates: „The Water Dancer“ (2019, Engl.) Hiram Walker wird in Virginia in die Sklaverei geboren. Er hat ein fotografisches […]

Kategorien
Orlando liest

Leseliste für bessere Zeiten

Alltagsflucht ist gerade wichtiger denn je. Hier sind meine Empfehlungen für alle, die sich jetzt fragen: „Oh Bücher, das machen jetzt alle… Aber es gibt so viele, wo soll ich denn anfangen?“ Gern geschehen. Peter Cashorali: „Fairy Tales. Traditional Stories Retold for Gay Men“ (1995, Engl.) Mit Märchen sind wir alle aufgewachsen, aber vermutlich nicht […]